Baujahr 2011
Funkrufname: Florian Emmerich PTLF 4000 1
Besatzung: 172

Das PTLF 4000 (alte Bezeichnung TLF 20/40 SL) ist ein Tanklöschfahrzeug, was zur Brandbekämpfung auf der Autobahn oder an anderen Orten geeignet ist, wo keine ausreichende Löschwasserversorgung vorhanden ist.

Das PTLF führt einen Löschwassertank mit einem Inhalt von 4.800 Liter Wasser mit.

Weiterhin werden 500 Liter Schaummittel mitgeführt, welches bei Bedarf über über die festeingebaute Firedos- Anlage (FD 1.600) dem Löschwasser zugemischt werden kann.

Auf dem PTLF wurde noch eine Pulverlöschanlage mit 250 kg Pulver verbaut.

 

 

 

/} 

Baujahr: 2009
Funkrufname: Florian Emmerich 1 MLF 1
Besatzung: 1/5

Das MLF (alte Bezeichnung StLF 10/6) ist ein Staffel-Löschfahrzeug, welches für die erste Brandbekämpfung, technische Hilfeleistung und alle sonstigen Einsätze der Feuerwehr gerüstet ist.

Aufgrund seiner Besatzung von 6 Personen ist das StLF bei Brandeinsätzen das erst ausrückende Fahrzeug.

An Werktagen ist das StLF tagsüber bei der Firma Probat in Emmerich stationiert und fährt von dort aus zu Brandeinsätzen im Stadtgebiet.

 

 

 

  

Baujahr: 2004
Funkrufname: Florian Emmerich 1 MTF 1
Besatzung: 1/8

Das Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) wird mit der primären Aufgabe des Personaltransportes zur Einsatzstelle vorgehalten.

 

 

 

 

 

Baujahr: 1996
Funkrufname: Florian Emmerich 1 HLF 20 1
Besatzung: 1/8

Das HLF 16/12 (alte Bezeichnung LF 16/12) ist ein Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug, was für die erste Brandbekämpfung, technische Hilfeleistung und alle sonstigen Einsätze der Feuerwehr gerüstet ist.

Das Fahrzeug hat einen Löschwasservorrat von 1.600 l Wasser und 120 l Schaummittel.

Zusammen mit dem Rüstwagen fährt das HLF bei Einsätzen der technischen Hilfeleistung.

Baujahr: 2011
Funkrufname: Florian Emmerich 1 KdoW 1
Besatzung: 1/0

Der KdoW ist das Fahrzeug für den diensthabenden Leiters der Feuerwehr.

 

Zum Seitenanfang